Teamspeak3 - Regelwerk

  • Allgemeine Nutzungsbedingungen
    Mit dem "Verbinden" auf unseren Teamspeak³ Server akzeptieren sie unsere Nutzungsbestimmungen/Regeln.

    Jeder Nutzer wird mit Respekt behandelt, kein Spieler wird aufgrund seiner ethnischen Herkunft, Hautfarbe u.o Religion anders behandelt beziehungsweise diskriminiert. Jeder Spieler wird auf Streets of San Andreas und allen Sub-Servern gleich behandelt.

    Nutzernamen §1

    Jeder Nutzer muss seinen Accountnamen kenntlich im Teamspeak³ wiedergeben. Sonderzeichen welche den Nutzernamen verschönern doch den Namen unkenntlich machen sind nicht erlaubt. Sollte ein Nutzernamen unseren Richtlinien nicht ensprechen, kann dieser dafür beim ersten mal vom Teamspeak³ Server gekickt werden. Sollte dieser ihn beim 2en Reconnect nicht geändert haben, können weitere Sanktionen ausgesprochen werden.

    Ausnahme:

    Die Hitman Agency Mitglieder dürfen ihre Namen ändern in:
    Agent_XYZ

    Mögliche Sanktion: Serverkick - 30 Minuten Timeban bei der 3. Verwarnung

    Aufnahmen §2
    Generell ist es verboten, Spieler aufzunehmen, wenn diese es nicht erlaubt haben. Ein Administrator kann Aufnahmen zu Beweiszwecken - auch nachträglich - zulassen.

    Mögliche Sanktion: Serverkick


    Teamspeak Bot's §3
    Es ist grundsätzlich verboten mit einem Musik Bot beziehungsweise allgemein mit einem Bot auf den Teamspeak³ Server zu connecten.
    Jegliche Arten von Bots werden mit sofortiger Wirkung vom Teamspeak³ Server gebannt. Die Ausnahme hierbei ist, wenn es sich um einen Musik-Bot im Musik-/Record Bereich handelt.
    Leader haben die Möglichkeit, eine Erlaubnis für einen Musikbot, bei einem Head- Administrator einzuholen.
    Bei der erteilung der Erlaubnis gilt -> Es ist nur 1 Bot pro Fraktionschannel gestattet.

    Mögliche Sanktion: Permanenter Ban für den Bot

    Teamspeak Plugins/Addons §4
    Plugins welche einem Spieler einen Vorteil verschaffen wie z.B das Anti-Move Plugin sind verboten und werden sofort sanktioniert.

    Mögliche Sanktion:
    Mögliche Sanktion: 12h Timeban

    Umgangston §5
    Wie auch auf dem Server wird im Teamspeak³ ebenfalls ein höfflicher Umgangston vorausgesetzt. In dieser Regelung treten natürlich auch die Regeln der Allgemeinen Nutzungsbedingungen ein.

    Mögliche Sanktion: Zeitlich begrenzter Ausschluss aus der Community.

    Teammitglieder §6
    Teammitglieder haben die Pflicht, alle Regelverstöße zu sanktionieren. Teammitglieder sind ganz normale Spieler mit besonderen Rechten und haben sich ebenfalls an alle Regeln zu halten. In bestimmten Situationen stehen die Teammitglieder natürlich über einem normalen Nutzer und haben somit auch mehr zu sagen.

    Abwerbe §7
    Die Weitergabe bzw das Posten von fremden Links und Adressen/IP´s (anderer SA:MP Projekte/Server) ist untersagt und wird sanktioniert.

    Diese Regelung trifft auch auf Projektleiter (oder andere hohe Posten auf einem anderen Server zu) wenn die Gefahr der Fremdwerbung zu hoch ist.

    Mögliche Sanktion: Permanenter Ban

    Multiaccounts §8
    Auch auf unserem Teamspeak³ Server ist es nicht gestattet sich einen Multiaccount zu erstellen. Sollte ein Multiaccount erstellt werden, so wird dieser ohne Voranmeldung von der Administration gelöscht. Teammitglieder ab dem Rank Administrator haben die Sonderrechte sich Multiaccounts auf dem Teamspeak³ zu erstellen.

    Proxyserver §9
    Es ist verboten mit einem Proxy auf alle Server von Streets of San Andreas zu connecten. Des weiteren ist dies eine Sicherheitsmaßnahme, um Spielern die einen Ban umgehen wollen entgegen zu wirken.

    Mögliche Sanktion: Timeban bis zu 24 Stunden

    Avatare §10
    Avatare welche anstößiges Bildmaterial* enthalten sind zu entfernen und sind seitens des Servers nicht gestattet. Avatare, die unter Copyright stehen, sind ohne Quellenangaben verboten.
    *Avatare mit rassischtischen, gewalttätigen, gesetzeswidrigen oder pornografischen Inhalten.

    Mögliche Sanktion: Zeitlich begrenzter Ausschluss aus der Community


    Senden von Nachrichten §11
    Das senden von anstößigen Nachrichten* ist verboten.

    *Nachrichten mit rassistischen, gewalttätigen, gesetzwidrigen, oder pornografischen Inhalten.
    (Darunter zählt auch das anstupsen sowie Voicenachrichten!)

    Sanktion:
    48h Timeban + weitere Sanktionen jenach Fall.

    Away From Keyboard - AFK §12
    Generell sollte man, wenn man eine längere Zeit AFK ist, den "Away From Keyboard Channel" benutzen.
    Sofern wichtige Channel (Support,Willkommensarea,Unter x Augen und weitere relevante Channel) blockiert werden, ist es Teammitgliedern erlaubt, User in den "Away From Keyboard Channel" zu moven.

    Mögliche Sanktion: Move in den "Away From Keyboard Channel"

    Stimmenverzerrer §13
    Das Nutzen von einem Stimmenverzerrer ist verboten, und wird umgehend sanktioniert.

    Mögliche Sanktion: Serverkick, Permanentesperre